ARCHIV

Artikelbild: Zuhören - Man hört nicht mit dem Ohr allein - 11 Tipps für Erzähler

Zuhören – Man hört nicht mit dem Ohr allein – 11 Tipps für Erzähler

by

Meine Erzählerkollegin Gabi fragte, „Wie schaffe ich es, lauter zu sprechen, so dass mir die Menschen besser zuhören? Hast du ein paar Tipps für mich?“ Dann berichtete mir Gabi von ihrem letzten Auftritt. Kaum hatte sie begonnen ihr Märchen zu erzählen, zerbrach die Stille im Raum. Die alte Dame in der ersten Reihe dröhnte: Was…

Artikelfoto: Wissen teilen - Warum ich im Blog viel Wissen verschenke

Wissen teilen – Warum ich im Blog viel Wissen verschenke

by

Der Grund, weshalb ich diesen Blog begonnen habe: hier will ich Wissen teilen und meine Erfahrungen weitergeben. Das ruft offensichtlich bei einigen Lesern Verwunderung hervor. So fragte mich vor einiger Zeit meine Künstlerkollegin Heike: Mir fällt auf, dass du so viele Informationen umsonst hergibst. Das ist doch dein Wissen, deine Erfahrung! Damit könntest du doch…

Artikelfoto: Der kreative Prozess - Verschlungene Wege der Kreativität

Der kreative Prozess – Kreativität auf verschlungenen Wegen

by

Wenn du etwas künstlerisch gestaltest, was auch immer, sei es Zeichnen, Malen, Tanzen, Sticken, Erzählen, wird dir der kreative Prozess (von lateinisch: procedere = vorwärts gehen) nicht unbekannt sein. Sicher hast du dabei erlebt, was Ideen und neue Fähigkeiten in dir angestoßen haben. Du kennst die verschiedenen Phasen des kreativen Prozesses – hast dir vielleicht…

Artikelfoto: In die Mongolei reisen - Tipps für die Steppe unterm ewig blauen Himmel

In die Mongolei reisen – Tipps für die Steppe unterm ewig blauen Himmel

by

Wie ich in meinem letzten Beitrag erzählte, ist mir das Reisen eine wichtige Quelle der Inspiration für die künstlerische Arbeit. So konnte ich für mein Erzählprogramm mit mongolischen Geschichten in die Mongolei reisen, um diese Geschichten noch besser erzählen zu können. Durch dieses  Erzählprogramm mit mongolischen Märchen habe ich Kontakte zu vielen Mongolen bekommen. Seit…

Artikelfoto: Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

by

Ob du schreibst, zeichnest, eine Geschichte erzählst, malst oder tanzt, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem dein künstlerisches Projekt fertig ist. Jetzt braucht deine gestalterische Arbeit das Licht der Öffentlichkeit. Deshalb nimm deinen Mut zusammen und zeig deine Kunst. Schau, ich mache es gerade, indem ich diesen Blogbeitrag hier veröffentliche und mit dir mein Wissen…

Sind Märchen noch zeitgemäß? | Das Foto zeigt das Gemälde einer Dame mit Spitzenhaube

Sind Märchen noch zeitgemäß? Die Dauerbrennerfrage

by

Neulich bekam ich mal wieder eine dieser Emails, mit der Frage: „Sind Märchen noch zeitgemäß?“ Diese Frage ist ein echter Dauerbrenner und verfolgt mich nun schon seit Ende der 70er Jahre – sogar immer in der selben Wortwahl. „Aha, da muss jemand in seiner Erzieherausbildung eine Hausarbeit schreiben…“, dachte ich. Es ist ja auch fast…

Artikelfoto:Dranbleiben an deiner Kunst (Catafalque by Sean Henry)

Dranbleiben an deiner Kunst – Lass dich nicht ablenken

by

An der künstlerischen Arbeit dranbleiben ist nicht immer einfach. Manchmal gibt es diese Zeiten, in denen du einfach zu beschäftigt bist, mit allem möglichen.  Es gibt so viel anderes zu tun. Und du kommst nicht in dein Atelier, kommst nicht dazu, an deinen Geschichten zu arbeiten. Das gibt es immer wieder. Gerade sind die Weihnachtsfeiertage…

Artikelfoto: Stimme pflegen

Stimme pflegen – Hilfe, meine Stimme ist weg!

by

Vor Jahren war mir Stimmbildung und die Stimme pflegen noch unbekannt. Und ich ging ziemlich unbewusst mit meiner Stimme um. Erkältungen schlugen sich schnell auf die Stimme. Mir blieb mir dann oft die Stimme weg, konnte ich nur noch flüstern. Besonders in Stresssituationen passierte das. Oder als es Zeit war, etwas in meinem Leben zu…

Artikelfoto: Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

by

Eine Bemerkung vorneweg, Negativraum ist nicht psychologisch zu verstehen. Negativraum ist also nicht „schlecht“ und Positivraum ist nicht „gut“.   Wie du sicher schon weißt, bin ich ja hauptberuflich Erzählerin & Geschichtenspielerin. Doch gab es Jahre, in denen ich von der bildenden Kunst lebte. Ich pendle also mein Leben lang zwischen bildender und darstellender Kunst…

Artikelfoto: Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

by

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will Wenn es nicht das Schwitzen im Kostüm ist, das deine Konzentration auf die Probe stellt, dann ist es die Enge im Raum, die trockene Luft, die wenigen…

Artikelbild: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

by

So, das ist vorerst der letzte Teil der Artikelserie „Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden?“. Zu den verschiedenen Themen, die ich in dieser Serie grob angerissen habe, werde ich noch ausführlicher in zukünftigen Texten eingehen. Falls du die ersten beiden Teile noch nicht kennst, empfehle ich, sie am besten der Reihenfolge nach, zu lesen: „Soll…

Artikelbild: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 2)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 2)

by

Schon im Teil 1 dieser Artikel-Serie habe ich betont, dass es wichtig ist, den Beruf der Märchenerzählerin nicht zu verklären und zu idealisieren. Es ist gut, wenn du auch die Schattenseiten kennst, dann bist du darauf vorbereitet, falls du dich für diesen Beruf entschließt. Übrigens vieles, von dem ich hier berichte, gilt nicht nur für…

Artikelfoto: Beruf Märchenerzählerin - ein Traumjob

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

by

Seit ich im Internet präsent bin, fragen mich immer wieder Besucher meiner Website, ob sie von Beruf Märchenerzählerin werden sollen. Was soll ich auf so eine Frage antworten, ohne die Person zu kennen oder sie als Erzählerin erlebt zu haben? Doch wenn ich gefragt werde, dann versuche ich auch zu antworten. Viele Notizen für den…

Artikelbild: Den Spuren des Lebens zuhören

Den Spuren des Lebens zuhören und die Suche nach dem Alltäglichen

by

Immer wieder besuche ich Orte, wo ich mich einspüren und zuhören kann. Hier kann ich mit den Dingen verbinden, sie wahrnehmen und mit neuen Augen betrachten. Den Spuren des Lebens zuhören, die sich in den Gegenständen zeigen. Die Zeichen lesen, die von langen Lebensjahren mit den Gegenständen erzählen.   Gegenstände können sprechen Wenn ich mir…

Artikelfoto: Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

by

Vor einiger Zeit hat mich die Präsentationsexpertin Nicole Gugger  interviewt: es ging um die Methode Storytelling und das Erzählen als Kunstform. Nicole hat mir netterweise erlaubt, das Interview auch hier auf Ethnostories zu veröffentlichen.   Storytelling ist ein echter Hype – wir dürfen nicht mehr informieren, sondern sollen alles in Geschichten verpacken. Ich bin da…

Einfach mit Märchenerzählen Geld verdienen | Das Bild zeigt zwei Eurozeichen aus frischen Blüten gemacht

Einfach mit Märchenerzählen Geld verdienen

by

Netter Nebenverdienst, einfach mit Märchenerzählen Geld verdienen! Nebenverdienstideen: Werden sie Märchenerzählerin! Job Ideen mit Pfiff: Geschichten erzählen Nebenverdienst durch Märchenerzählen Erzählerjob, ideal auch als zweites Standbein für Freiberufler, Studenten usw. Immer wieder stolpere ich über solche „Tipps“. Ich sehe sie im Internet, auf Jobportalen, in Tageszeitungen oder Zeitschriften. Auch Anbieter von Märchenerzählworkshops ködern Kursteilnehmer mit solch…

Artikelfoto: Im Schattentheater auf Bali - meine Reise in die Welt der Schatten

Beim Schattentheater auf Bali – meine Reise in die Welt der Schatten

by

Meine erste Fernreise ging Anfangs der 1980er Jahre nach Indonesien in die Welt des Schattentheaters. Als junge Puppenspielerin wollte ich das rituelle Schattspiel im Tempel erleben.   Die Welt der Schatten war überall Vor allem auf Bali war das Schattentheater überall präsent. Vor allem im Tempel und bei Familienfeiern. Die Welt des Schattentheaters war fester Bestandteil…

Artikelfoto: Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

by

Obwohl ich schon öfters über meinen Beruf als Geschichtenerzählerin ( z.B. Erzählen: Beruf oder Hobby? ) geschrieben habe, möchte ich die Gelegenheit beim Schopfe packen und bei der Blogparade: „Und was machen Sie so beruflich?“ mitmachen.   Geschichtenerzählerin – ein Beruf, so alt wie die Menschheit Viele Beiträge der Blogparade von Wibke Ladwig ( Sinn…

Aus dem Reisetagebuch einer Erzählerin: Hightech, Kirgistan, Foto: Uschi Erlewein

Erzählerin und Technologie, verträgt sich das?

by

Ja, ich bin Erzählerin und mein eigener Webmaster, ich erstelle meine Webseiten selbst. Wenn ich das erwähne, dann bekomme ich als Reaktion oftmals grosse, erstaunte Augen und ungläubige Blicke. Anscheinend traut mir das kaum jemand zu. Eine „Märchenerzählerin„, die sich sowohl für Traditionen als auch für die neuesten Tendenzen im Webdesign und Internet interessiert? Und…